Tag 13 – Boyle – Keshcarrigan

Gemütliches Frühstück in Boyle. Das Wetter ist schön und die Sonne scheint, so mache ich mit der Drohne Aufnahmen und filme dann das Ablegen. Noah und ich fahren dann mit dem Dinghi hinterher und das Boot nimmt uns kurz vor dem See wieder auf. Ich bin schon gespannt auf die Aufnahmen.
Schnell sind wir wieder bei der Clarendon Schleuse und scherzen mit dem Schleusenwärter.
Zwischenstop in Leitrim mit Wasser bunkern und kurzem Einkauf, dann geht es schon zur ersten Schleuse des Shannon-Erne Waterway, die Noah mit mir gemeinsam bedient. Da die Brücken in diesem Abschnitt alle für uns zu niedrig sind, müssen wir das Verdeck abbauen und den Radarbogen umlegen. Kurz vor der Schleuse Nummer 14 treffen wir in im Wasser treibendes Holzstück und es macht einen ordentlichen Rums. Hoffentlich ist der Schraube nichts passiert, aber es war nicht zu verhindern, weil mitten in der Fahrrinne.
Es geht für den Kanal recht gut voran, dann fast alles Schleusen stehen richtig für uns und das erspart uns einiges an Zeit. Nach 3 Stunden Fahrt um 16:11 sind wir in Keshcarrigan.
Wir legen an und schließen auch den Landstrom an. Claudia will eine Maschine Wäsche waschen, aber wir bekommen die Türe nicht auf. Wenn ich die Smartcard in das Gerät neben der Türe einstecke rebootet es 🙁
Es kommen noch einige Boote und der Hafen füllt sich. Neben uns liegen 2 bargen mit jungen Leuten die Party machen – hoffentlich wird die Nacht halbwegs ruhig.

Alfred und ich gehen zum Essen in Pub, die Frauen bleiben mit Noah an Bord und essen kalt, bzw. Packerlnudeln.
Alfred vertilgt ein Steak und ich den Burger – in Ordnung. Dazu Live-Pferderennen im TV.
Dann sind alle sehr müde und verschwinden in den Betten.

Gefahrene Strecke: 31,81km
Durchschnittl. Geschwindigkeit: 8,57 km/h
Max. Geschwindigkeit: 13,3 km/h
Reine Fahrtzeit: 3h 27′

 

Dieser Beitrag wurde unter Irland 2019 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*