Tag 12 – Drumsna – Boyle

Eigentlich wollten wir ja heute nach Kilglass fahren, aber durch das Hoppala mit dem Dinghi Motor müssen wir nach Carrick on Shannon.
Heute ist Alfred’s 70. Geburtstag dem entsprechend lassen wir ihn hoch leben. Auch die Sonne scheint  – ein wunderschöner Morgen. Das elektrische WC funktioniert plötzlich nicht mehr, was man natürlich erst „danach“ merkt 🙁
Kaum läuft der Motor funktioniert auch das Klo wieder – anscheinend wird die Batterie schwach.
Noah legt zum ersten Mal selbst vom Jetty ab – macht er ganz toll.
Wir fahren das Stück zurück und biegen dann in den Jamestown Kanal zur Schleuse ein.
Der Schleusenwärter ist sehr nett und klatscht mit Noah ab als dieser die Schleusung bezahlt.

In Carrick legen wir bei Emerald an und ich gehe ins Office. Der Techniker weiß schon Bescheid und nach ein paar Minuten ist er bei unserem Boot und tauscht die Schraube – alles funktioniert wieder bestens!
Wir gehen in den Ort zu unserem Butcher und holen uns die köstlichen lamb cutlets für Alfred’s Geburtstagsessen – für Noah und Claudia 2 pork chops.
Weiter geht es nordwärts, dann biegen wir in den Boyle ein. Die 2 Brücken in Cootehall und Knockvicar sind kein Problem auch ohne Abbauen des Verdecks.
In der Clarendon lock treffen wir unseren netten Schleusenwärter wieder und scherzen mit ihm. Der Hafen von Boyle ist fast leer und wir legen an. Ich mache mit Noah eine Dinghi Rundfahrt bis zum alten Anleger Drumbridge. Dort wären ein paar schöne Bankmooring Plätz frei, allerdings sehr nahe an der Straße.

Das Wetter ist nach wie super und wir sitzen bei offenem Verdeck und genießen Whiskey.
Auch das Abendessen gelingt vorzüglich, zur Feier des Tages noch Prosecco zum Anstoßen.

Gefahrene Strecke: 34,33 km
Durchschn. Geschwindigkeit: 9,92 km/h
Max. Geschwindigkeit: 13,46 km/h
Reine Fahrtzeit: 3h 27′

Dieser Beitrag wurde unter Irland 2019 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*